Marktschorgast-Kulmbach

Querverbindung der beiden Wege durch Oberfranken

Etappe 1: Marktschorgast – Himmelkron - Kulmbach (21 km)

Streckenverlauf:
Marktschorgast St. Jakobuskirche (Ü, G) – (0,5 km) - Bahnhof / Evang. Kirche - (6 km) – Himmelkron (Bus) – (3 km) – Schlömen – (2 km) – Feuln – (8 km) – (1 km) - Waizendorf - (3 km) - Tierheim Kulmbach - (4 km) - Plassenburg (G) – (0,5 km) – Abzweig Mainwanderweg - (0,5 km) - Kulmbach Innenstadt (Ü, G, DB) - (0,5 km) - Bahnhof Kulmbach
(Ü: Übernachtungsmöglichkeit. G: Gasthaus. DB: Bahn)
Gehzeit effektiv 5,5 Std. Einkehrmöglichkeiten in Himmelkron und Schlömen

Markierung:
Muschelmarkierung des Hauptwegs von der Katholischen Kirche St. Jakobus d. Ä. nach Himmelkron, dann ohne Muschelmarkierung Main-Wanderweg (blaues M) des Frankenwaldvereins bis Kulmbach, zuletzt Nordweg (rotes N) des Fichtelgebirgsvereins in die Innenstadt

Wanderkarten:
Fritsch Wanderkarte Nr. 65: Naturpark Fränkische Schweiz Blatt Nord
Bayerisches Landesvermessungsamt UK 50-12: Naturpark Fichtelgebirge westlicher Teil

Google-Maps
Wenn Sie mit dem Smartphone navigieren wollen, öffnen Sie die Karte über das Symbol in der Titelleiste rechts oben.

Profil Markschorgast

Informationen zu Marktschorgast und Himmelkron: Siehe die Etappe von Marktschorgast nach Bayreuth
Verkehrsanbindung: von Norden (Hof) und nach Süden (Bayreuth, Nürnberg) mit der Deutschen Bahn


Wegbeschreibung Marktschorgast - Himmelkron

Siehe den Beginn der Etappe von Marktschorgast nach Bayreuth


Wegbeschreibung Himmelkron - Kulmbach

Hinter Himmelkron ist die Mainbrücke am Ende der Baille-Maille-Lindenallee (km 7,6) gesperrt. Wiedereröffnung vermutlich Sommer 2020. Hinweis zur offiziellen Umleitung des Wanderwegs am Beginn der Allee. Inoffizielle Umleitung auf eigene Verantwortung über den Eckenweg, um den Hermeshof herum, hinunter zum Main bis zum anderen Ende der Brücke.

[km 6,5] Am „Grampphaus“ (Evang. Gemeindehaus) trennen sich die Wege nach Bayreuth (Hauptweg nach Nürnberg) und nach Kulmbach (Verbindungsweg zum anderen oberfränkischen Weg von Lichtenfels nach Nürnberg). Für den Weg nach Kulmbach geradeaus weiter und über die Mainbrücke.

[km 6,8] Vor der ehemaligen Bahnlinie rechts ab in die Baille-Maille-Lindenallee (Hinweistafel am Beginn, Internetseite der Gemeinde Himmelkron)

[km 7,6] Über die historische Baille-Maille-Brücke (gegenwärtig gesperrt, siehe Info oben), auf feuchtem Wiesenweg rechts des Mains, Unterquerung der Bahnlinie Lichtenfels-Hof

[km 8,9] Rechts ab, auf der Landstraße hinein nach Schlömen

[km 9,2] Im Ort links ab und wieder links. Einkehrmöglichkeit Sa/So in der "Schlömener Tränke". Stetig den Hang entlang hoch.

[km 9,9] Auf der Höhe Blick auf Trebgast. Abwärts bis nach Feuln.

[km 11,4] In Feuln links ab Richtung Waizendorf. (Für 2 km Vereinigung mit dem Maintälerweg)

[km 12,1] In Waizendorf das Maintal verlassen und stetig aufwärts

[km 13,5] Am Waldrand rechts halten und in den Wald hinein. (Nach links Fortsetzung des Maintälerwegs)

[km 14,2] Überquerung des (meist trockenen) Saugrabens. Geradeaus weiter.

[km 15,2] Links-rechts um das Gelände des Tierheims Kulmbach.

[km 16,0] Maierhof durchqueren. Weiter geradeaus auf der Straße, dann auf der Forststraße Richtung Plassenburg.

[km 18,2] Rastmöglichkeit im Buchwald-Pavillon (ehem. „Sommerrangenhütte“). Vor der Plassenburg Vereinigung mit dem Nordweg des Fichtelgebirgsvereins.

[km 19,5] Plassenburg mit Besichtigungs- und Einkehrmöglichkeit, Museen und öffentliche Toilette.
Informationen zur Plassenburg | Informationen zu den Museen
Rechts-links durch den Hof der Plassenburg und durch das Tor auf die Straße Festungsberg

[km 19,6] Festungsberg abwärts auf dem Gehsteig oder nach links dem Wanderweg folgen und in Serpentinen abwärts

[km 20,0] Obere Buchgasse. Hier geht der Mainwanderweg rechts ab. Links ab führt der kürzeste Weg zur Evang. Stadtkirche St. Petri. Der Nordweg führt mehrere Treppen hinunter in die Obere Stadt von Kulmbach.

[km 20,3] Einkehrmöglichkeiten rund um den Marktplatz. Kürzester Weg zum Bahnhof über Langgasse, Kressenstein und Fritz-Hornschuchstraße.

[km 20,9] Bahnhof Kulmbach


Hinweise zu Kulmbach:
Stadt Kulmbach
Tourismus-Service
Übernachtungsmöglichkeiten
Evang.-Luth. Dekanat Kulmbach

Verkehrsanbindung:
Bahnverbindung ab Kulmbach Richtung Bamberg (von dort Richtung Nürnberg, Würzburg und Erfurt) und Richtung Hof bzw. Bayreuth


Marktschorgast-Kulmbach | Kulmbach-Altenkunstadt | Altenkunstadt-Lichtenfels