Samstagspilgern 2017 in Oberfranken

An sieben Samstagen im Jahr 2017 lädt Pfarrer Michael Thein zu begleiteten Tagespilgertouren ein. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Teilnahmegebühren werden nicht erhoben. Jede/r sorgt selbst für An- und Rückfahrt. Treffpunkt und Zeit sind hier nachzulesen. Der Stand auf dieser Seite wird laufend aktualisiert.

Wenn Sie per Mail über Aktuelles informiert werden wollen, senden Sie bitte eine Mail an mic.thein@t-online.de.
Sollten Sie Mitglied bei Facebook sein, können Sie der Gruppe "Jakobswege in Oberfranken" beitreten.

Die Termine sind nicht nur hier auf dieser Seite, sondern auch im Terminkalender von Pfarrer Michael Thein und auf der Seite Pilgertermine nachzulesen.

Hier können Sie den Informationsflyer zum Samstagspilgern 2017 herunterladen.

17. April 2017 (Ostermontag): "Glaube bricht auf" - Start in die Pilgersaison

17. April 2017: Neudrossenfeld - Bayreuth (12 km, Zubringer zum Hauptweg)

20. Mai 2017: Hof - Schwarzenbach/Saale
(Jean-Paul-Weg, 14 km)

24. Juni 2017: Schwarzenbach/Saale - Weißenstadt (Jean-Paul-Weg, 24 km)

22. Juli 2017: Marktschorgast - Weißenstadt (Jakobusweg Fichtelgebirge, 21 km)

30. September 2017: Weißenstadt - Schneeberg - Fichtelberg (Jakobusweg Fichtelgebirge, 15 km)

21. Oktober 2017: Fichtelberg - Kirchenpingarten (Jakobusweg Fichtelgebirge, 16 km)

http://www.jakobus-oberfranken.de/weissenstadt-kirchenpingarten

06:59 Uhr Abfahrt in Hof über Marktredwitz
08:06 Uhr Abfahrt in Bayreuth über Weidenberg (Anruflinienbus, deswegen bitte Anmeldung bei Michael Thein, s.o.)
09:00 Uhr Treffpunkt Fichtelberg Busbahnhof
Weg über Mehlmeisel, Königskron zur Gänskopfhütte
13:00 Uhr Einkehr Gänskopfhütte
Schlussandacht in der St. Jakobuskirche Kirchenpingarten
16:00 Uhr Bus nach Weidenberg (Extrafahrt, deswegen bitte Anmeldung bei Michael Thein, s.o.)
16:50 Uhr Ankunft am Bahnhof Bayreuth und individuelle Weiterfahrt

25. November 2017: Kirchenpingarten - Creußen (Jakobusweg Fichtelgebirge, 19 km)

http://www.jakobus-oberfranken.de/kirchenpingarten-creussen